FAQ

  • Was macht obergudt?

    Wir erledigen deinen Einkauf für dich: Wir sammeln deine Lieblingsprodukte direkt bei unseren Bauern und anderen lokalen Produzent*innen sowie Manufakturen ein. Du bekommst nur gute Produkte in Hofladen-Qualität – ganz ohne Einkaufsstress.

  • Woher kommen die Produkte?

    Wir achten auf einen nachhaltigen und ökologischen Anbau und bekommen den Großteil unserer Produkte direkt von unseren Erzeugern. Viele davon sind bio-zertifiziert. Zudem unterstützen wir aber auch bewusst den regionalen Anbau, indem wir viel Wert auf nachhaltige Anbaumethoden legen und ganz bewusst auch die kleinbäuerliche Landwirtschaft unterstützen wollen. Wir sind überzeugt, dass Transparenz, Verantwortungsbewusstsein und Hingabe ausreichen, um gesunde und naturbelassene Lebensmittel zu produzieren. Dabei ist uns das Beste gerade gut genug: Wir liefern nur knackfrische Produkte, die saisonal wachsen und voll ausgereift sind.

    Für Sorten, die in der Region nicht heimisch sind, ergänzen wir unsere Auswahl über den Biohandel.

    Selbstverständlich kannst du entscheiden, ob deine digitale Einkaufsliste nur regionale und somit nicht zwingend Bio-Lebensmittel enthalten soll oder ob du nur an bio-zertifizierten Lebensmittel interessiert bist.

  • Was ist in der obergudt-Box?

    In die obergudt-Box kommen vor allem saisonale Artikel aus der Region, aber auch andere Produkte und Spezialitäten, die wir liebevoll ausgesucht und für dich probiert haben, wie z. B. Obst & Gemüse, Brot, Milchprodukte, Marmelade und Honig sowie Tee und Kaffee.

    Der Inhalt der Box wechselt immer wieder, genauso, wie sich auch das Angebot unserer Erzeuger von Monat zu Monat ändert: Erdbeeren gibt es zur Erdbeerzeit, Kürbisse zur Kürbiszeit - so sorgen wir für gesundes und abwechslungsreiches Essen bei dir Zuhause.

  • Wie funktioniert der Bestellprozess?

    Sobald du dich angemeldet hast, erhältst du jede Woche eine E-Mail mit unserem Vorschlag für deinen Einkauf. Über den Link darin kommst du zu deiner persönlichen obergudt Einkaufsliste. Dort kannst du bestellen oder deine obergudt Box individuell selbst zusammenstellen. Du hast dafür 4 Tage Zeit, in der du auch eine bereits bestellte Box noch einmal anpassen kannst.

  • Was kostet die obergudt-Box und wie viele Produkte sind darin enthalten?

    Deinen persönlichen Vorschlag kannst du entsprechend anpassen und Produkte hinzufügen oder löschen sowie die Menge erhöhen. Dabei kannst du für jedes Produkt den Preis sehen und bezahlst nur das, was beim Bestellen auch wirklich in deiner Box ist.

  • Ich ernähre mich vegan/vegetarisch oder habe Allergien - kann ich trotzdem bei euch bestellen?

    Ja! Wir berücksichtigen alle Vorlieben und Wünsche bei deiner digitalen Einkaufsliste und bieten dir eine entsprechende Auswahl in deinem Vorschlag an.

  • Was ist euer Liefergebiet und wie hoch ist der Mindestbestellwert?

    Unser Liefergebiet beschränkt sich zurzeit noch auf bestimmte Berliner Stadtgebiete.

    Der Mindestbestellwert beträgt 25€. Falls du dich für einen Pickup-Store entscheidest und du deine obergudt-Box abholst, sinkt der Mindestbestellwert auf 20€.

  • Wohin wird meine Box geliefert? Welche PickUp Stores gibt es?

    Aktuell bieten wir Haustürlieferungen, Lieferungen ins Büro (sollte deine Firma auch unsere Firmenobstkörbe von uns erhalten) oder Lieferungen an Pickup-Stores an. Wir sind stetig dabei unser Pickup-Store Netzwerk zu erweitern. Wenn du dich anmeldest und einer von unseren aktiven Pickup-Stores bei dir in der Nähe ist, wirst du direkt informiert. Du hast dann die Wahl deine obergudt-Box dort abzuholen oder sie an deine Haustür liefern zu lassen. Sollte es noch keinen Ort bei dir in der Nähe geben, sprich uns gerne an und schlag uns (d)einen Wunschort vor. Sollte in nächster Zeit ein Pickup-Store in deiner Nähe eröffnen, werden wir dich kontaktieren.

  • Was ist ein Pickup-Store?

    Das ist der Ort, an dem du deine obergudt-Box abholen kannst. Das kann dein Arbeitsplatz, die Kita, ein Cafe oder der Späti nebenan sein.

  • Gibt es eine Liefergebühr?

    Ja, die Liefergebühr beträgt 4€. Solltest du deine Box in einem unserer Pickup-Stores abholen, entfällt die Liefergebühr jedoch.

  • Wann genau wird meine Box geliefert? Kann ich einen genauen Lieferzeitpunkt genannt bekommen?

    Der Liefertag und der genaue Lieferzeitraum hängen von deiner Postleitzahl ab. Aktuell liefern wir unsere Boxen am Mittwoch zwischen 10 und 14 Uhr und zwischen 14 und 18 Uhr oder am Freitag zwischen 14 und 18 Uhr.

    Aufgrund unseres flexiblen Angebots und des damit verbundenen logistischen Aufwands, ist es uns leider aktuell nicht möglich, dir eine feste Uhrzeit für die Lieferung mitzuteilen.

    Welcher Liefertag für deine Postleitzahl in Frage kommt, können wir dir leider zurzeit erst mitteilen, nachdem du dich angemeldet hast.

  • Was passiert mit meiner Lieferung, wenn ich nicht zu Hause bin?

    Wenn Du nicht zu Hause bist, stellen wir deine Box einfach vor deine Wohnungstür. Du kannst uns alternativ eine/n Nachbar*in/einen Abstellort in deinem Haus nennen, wo wir deine Box hinstellen können.

  • Was passiert mit meiner Box nach der Lieferung? Gibt es Pfand?

    Die Box tauschen wir bei deiner nächsten Bestellung einfach aus.

    Wenn Du die Box behältst, wird ein Pfand i.H. von 10€ berechnet, der dir wieder gutgeschrieben wird, wenn du die Box zurück gegeben hast. Da jede Box von uns eine einmalige ID hat, wird der Pfand jeder Box einzeln berechnet und gutgeschrieben.

    Du kannst die Box bei der Anlieferung auch gleich auspacken und dem/r Fahrer*in wieder mitgeben. Dann berechnen wir dir keinen Pfand.

    Solltest du einmal länger keine Box mehr erhalten wollen, schreib uns einfach, dann holen wir deine Box ab. Dafür kannst du uns diese auch vor deine Wohnungstür stellen.

    Falls du die Box in einem Pickup-Store abholst, kannst du deine Lebensmittel gleich auspacken und die leere Box vor Ort lassen oder bei der nächsten Abholung gegen die neue Box tauschen.

  • Muss ich mich zu etwas verpflichten?

    Nein, wir haben uns bewusst gegen ein Abomodell entschieden und wollen Flexibilität bieten. So lange du nicht auf den Bestellen-Button drückst, erhältst du auch keine Box und wir buchen dir nichts ab.

  • Was mache ich, wenn ich keinen Vorschlag mehr erhalten möchte?

    Schreib uns eine Mail, dann pausieren wir deine Vorschlagsmail. Wenn du nur für eine Woche keine Box erhalten möchtest, bestell am besten einfach nicht.

  • Beliefert ihr auch Unternehmen?

    Ja, klar! Zum Beispiel mit unserem klassischen Obstkorb oder einer individuellen Büro-Box, die genau auf eure Bedürfnisse abgestimmt ist. Schick' uns einfach kurz eure Eckdaten, wir machen deiner Firma ein Angebot.

  • Was passiert mit Lebensmitteln, die nicht verkauft werden können?

    Wir organisieren uns wie eine Einkaufsgemeinschaft und besorgen nur, was unsere Kund*innen auch wirklich bestellen. Wenn doch einmal etwas übrig bleibt, unterstützen wir damit die Berliner Stadtmission. Dort werden dank engagierter Menschen daraus leckere Gerichte gekocht. Teilweise bieten wir aber auch Überraschungstüten über die App "Too Good To Go" an.

  • … und wenn mal etwas schief geht?

    Deine Zufriedenheit ist für uns das Wichtigste. Wenn dir also etwas fehlt, du mit der Qualität unzufrieden bist oder etwas anderes nicht gepasst hat, melde dich einfach bei uns unter team@obergudt.com